Corino

Corino

Nach der Trennung von seinem Bruder Renato hat Giuliano Corino den alten Firmennamen und das Etikett behalten. Giuliano bearbeitet jetzt 7 Hektar mit der Hilfe seiner Familie. Die Hälfte der Rebfläche ist mit Nebbiolo für den Barolo bestockt und die andere Hälfte mit Barbera und Dolcetto. Jährlich werden circa 45.000 Flaschen produziert. Der Kultwein des Hauses ist der Barolo Vecchie Vigne. Aus über 60 Jahre alten Rebstöcken werden nur 2000 Flaschen pro Jahr produziert. Der Wein riecht nach Märzveilchen, Rosen, schwarzen Johannisbeeren und hat einen eleganten Geschmack, weiche Tanninen und einen langen Lakritzabgang. Barolo Vecchie Vigne reift für 2 Jahren in 80% neuen französischen Barriques. Der Barolo Arborina ist ein eleganter, harmonischer Wein, der nach Veilchen und Sauerkirschenmarmelade duftet. Der Arborina wird für 2 Jahren in 50% neuen Barriques gelagert. Der Barolo Giachini ist der üppigste Barolo des Weinguts: gute Tanninstruktur, warm, intensiv, würzig mit Pflaumen und Eukalyptus Duftnoten. Exzellent ist der „einfache“ Nebbiolo, der nur im Tank für ein Jahr gelagert wird. Giuliano Corino gehört zur L´Insieme Gruppe: sein L´Insieme-Wein besteht aus Barbera, Nebbiolo, Cabernet Sauvignon und Merlot.

* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Seite 1 von 2
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbesseren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »