Gianfranco Alessandria

Gianfranco Alessandria

Gianfranco Alessandria übernahm das Weingut seiner Familie in 1986 nach dem Tod seines Vaters. Er verkaufte weiter die Trauben aus den eigenen 5.5 Hektar des Weingartens an andere Weingüter. Ende der 80er Jahre begann er mit der Hilfe seines Cousins Mauro Veglio wenige Flaschen von seinem eigenen Wein abzufüllen.

Der erste Barolo wurde 1993 produziert. Der Wein bekam, noch vor seiner Vermarktung, den höchsten Preis vom italienischen Weinführer Gambero Rosso: „Tre Bicchieri“. 1996 wurde die neue Weinkellerei neben dem Elternhaus gebaut. Das war auch das erste Jahr seiner ersten kompletten Weinproduktion.

Trotz der Modernisierung des Weinmachens, änderte Gianfranco Alessandria seine Verbindung zur Tradition und zu seinem Land, Monforte d´Alba, nicht. Er erzeugt hervorragende Weine die große Integrität, Eleganz und Finesse haben. Gianfranco ist ein ruhiger, zurückhaltender Mann, der jedes Jahr mit Leidenschaft versucht, die Qualität seiner Weine zu verbessern.

Er führt das Weingut mit der Hilfe von seiner Ehefrau Bruna und der 2 Töchtern Vittoria und Marta.

Insgesamt werden jährlich circa 45.000 Flaschen produziert.

 

 

WEINE

Dolcetto d’Alba
Barbera d’Alba
Barbera d’Alba doc Vittoria
Langhe Nebbiolo
Barolo docg
Barolo docg San Giovanni
Langhe rosso doc L´ Insieme

 

 

* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbesseren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »