Sandro Fay

Sandro Fay

Das 15 Hektar großes Weingut Sandro Fay befinet sich in Valtellina, ein Tal im nördlichen Teil der Lombardei, östlich vom Como See. Die Valtellina ist das größte terrassierte Weinbaugebiet in Italien. Wunderschöne und top-gepflegte Weinberge dominieren die Landschaft.
Die typische und einheimische Sorte ist Nebbiolo, der hier Chiavennasca genannt wird. Die Reben werden auf einer Höhe von 350 bis 900 Meter angebaut.
Fast alle Weinberge der Familie Fay befinden sich in der Sub-Zone Valgella, eine der 5 Sub-Zonen Valtellinas (Maroggia, Sassella, Grumello, Inferno, Valgella).
Der Name Valgella kommt von "Valgel", einem Dialektwort, das die kleinen Bäche beschreibt, die das Gebiet charakterisieren.
In Valgella ist der Boden hauptsächlich sandig (ca. 70%), schlickig (18%) und natürlich steinig, aus zerbröckeltem Granit (hier der Ton und der Kalkstein fehlen). Die Granitschicht kann sich von ein bis mehreren Metern tief im Boden befinden. Von daher ist der Boden sauer mit einem pH-Wert, der zwischen 4,5 und 5,5 liegt.
Das Weingut Sandro Fay wurden im Jahr 1973 gegründet, aber erst im 1998 wurde mit der Unterstützung von Sohn Marco und Tochter Elena erweitert. Marco ist eher für die Arbeit in den Weinbergen und im Keller zuständig, während Elena für das Büro und den Konatkt mit den Kunden.

Ich kenne die Familie Fay seit nun mehr als 20 Jahren. Marco Fay schrieb in 2021 seine Diplomarbeit für die Universitá di Enologia di Milano im väterlichen Weingut Elio Altare. Seitdem führen unsere Familien eine enge und ehrliche Freundschaft.

 

WEINE

Rosso di Valtellina doc Tei
Valtellina Superiore docg Valgella Costa Bassa
Valtellina Superiore docg Valgella Il Glicine
Valtellina Superiore docg Valgella Cá Morei
Valtellina Superiore docg Valgella Riserva Carteria
Sforzato di Valtellina docg Ronco del Picchio

Keine Produkte gefunden...
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »